Startseite arrow SKV Grasmannsdorf arrow 50-jähriges Jubiläum
PDF Drucken E-Mail
50 Jahre Soldaten- und Kameradschaftsverein Grasmannsdorf

Festumzug 
Sein 50-jähriges Bestehen feierte der Soldaten und Kameradschaftsverein Grasmannsdorf im Jahr 2003. Ein Scheunenfest am Samstag mit einem Nachmittag für Kinder war der Auftakt der Jubiläumsveranstaltung. Der Sonntag begann mit dem Abholen der Vereine. Zusammen zog man ins Festzelt um mit Dekan Josef Loskarn den Festgottesdienst zu feiern. Während des Gottesdienstes wurden die Fahnenbänder des Schirmherrn, des Patenverein und des Jubelvereins gesegnet. Anschließend zogen die Vereine zum Ehrenmal. Hier legte 1. Vorstand Valentin Endres zum Gedenken an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden einen Kranz nieder. Bewegende Worte kamen von Dekan J. Loskarn und dem Schirmherrn Bürgermeister und stellvertretenden Landrat Georg Bogensperger. Zu den Klängen der Musikkapelle Gaustadt zogen die Vereine wieder in das Festzelt ein.
Nach der Begrüßung durch den 1.Vorstand Valentin Endres beglückwünschte der Schirmherr Georg Bogensperger den Jubelverein. In seinen Grußworten appellierte der stellv. Bezirks- und Kreisvorsitzende Josef Prosch an die Kameradschaft. Andreas Köberlein, Vorstand des Patenvereins SKV Unterneusses und Umgebung bedankte sich für die Übertragung der Patenschaft.

Ehrung der Gründungsmitglieder 
Geehrt wurden die noch vier lebenden Gründungsmitglieder Hans Güttler, Georg Hofmann, Willi Roppelt und Karl Bieberstein. Die Ehrung übernahmen der stellv. Bezirks- und Kreisvorsitzende Josef Prosch und der bereits verstorbene, langjährige 1.Vorstand des SKV Grasmannsdorf Valentin Endres.